Sri Lanka Discover
Sri Lanka Discover ein Produkt von Sommer Fernreisen - seit 1987

Reisegepäck und Packliste für Sri Lanka

Stehen Sie vor Ihrer Reise auch mal vor Ihrem Schrank und wissen nicht, was Sie mitnehmen sollen oder packen den Koffer so voll, dass Sie ihn nicht mehr heben können? Wir geben Ihnen Tipps zum Reisegepäck für Sri Lanka - was Sie mitnehmen sollten und was besser daheim bleibt.

In der Regel liegen die Gepäcksbeschränkungen auf internationalen Flügen meistens zwischen 20 kg und 23 kg. Daran sollte man sich grob orientieren. Wenn es weniger wird umso besser, wenn es mehr wird, sollten Sie mit dem Packen von vorne beginnen. Denken Sie auch daran ungefähr 10% für Souveniers und Mitbringsel einzukalkulieren.

Im Allgemeinen gilt, wenn Sie Zweifel bei einem bestimmten Kleidungsstück haben, dann lassen Sie es daheim. Zur Not kann man auch vor Ort noch zum Shopping gehen und bekommt die gewünschten Sachen häufig sogar noch günstiger.

Sri Lanka ist ein Reiseziel für das ganze Jahr. Siehe auch hier: Klima in Sri Lanka

Wenn man also vor hat, die ganze Insel zu besuchen, so sollte man sich auf alle Wettergegebenheiten vorbereiten. Am Besten ist hier der Zwiebellook, so kann man nach und nach ein Kleidungsstück ablegen oder wieder anziehen. Besucht man das Hochland so ist es angebracht sich wärmer anzuziehen. Am Tage liegen die Temperaturen zwischen 15°C und 25°C und nachts können die Temperaturen auf 10°C absinken. Ein Fleecepullover sollte hier im Reisegepäck nicht fehlen, denn dieser ist leicht und wärmt gut.

Es empfiehlt sich bequeme Kleidung zu tragen. Wenn Sie in die Berge reisen, sollten Sie auch warme Kleidung, sowie leichte Regenkleidung einpacken.

In religiösen Stätten ist eine zu enge und freizügige Kleidung nicht gestattet. In buddhistischen und hinduistischen Gebäuden darf keine Kopfbedeckung getragen werden.

Die Sonneneinstrahlung auf Sri Lanka ist sehr intensiv. Eine gute Sonnenbrille, Kopfbedeckung und Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor sind ein Muss.

 Das ganze Jahr über kann es zu heftigen Regenfällen kommen (Sommerhalbjahr an der Westküste, Winterhalbjahr an der Ostküste). Falls man im entsprechenden Zeitraum in dieser Region ist, sollte man an regenfeste Kleidung denken. Eine Regenjacke oder einen Regenponcho gibt es in Varianten, die man sehr klein zusammenlegen kann und somit sehr platzsparend sind.

Im Folgenden haben wir eine kleine Packliste für Sri Lanka für Sie zusammengestellt.

Packliste für Sri Lanka

  • Tagesrucksack
  • Regenjacke oder Regenponcho
  • Lange Hosen und Shorts
  • Allwetterjacke
  • Fleecepullover und dünne Pullover
  • T-Shirts, Hemden (bei Safaris in gedeckten Farben wie beige oder khaki), Unterwäsche, Socken
  • Bequemes Schuhwerk (für längere Wanderungen unbedingt feste Schuhe)
  • Badesachen für Strandtage oder den Pool
  • Sonnenbrille, Sonnencreme (hoher Lichtschutzfaktor), Sonnenhut oder Schirmmütze
  • Toilettenartikel
  • Mückenschutzmittel (Anti Brumm oder Deet)
  • Film- und Fotoausrüstung, Adapterstecker (dreipolig), Fernglas
  • Gute Taschenlampe, Taschenmesser (nicht ins Handgepäck)
  • Reiseapotheke (Mittel gegen Übelkeit und gegen Durchfall, Kohletabletten, Elektrolyt-Pulver, Schmerzmittel, Pflaster, Elastikbinden und persönliche Medikamente)
  • Reisepass (muss während der ganzen Reise im Original mitgenommen werden), separate Passkopie ist empfehlenswert

Zu unseren Individualreisen Sri Lanka