Sri Lanka Discover
Sri Lanka Discover ein Produkt von Sommer Fernreisen - seit 1987
Sehenswürdigk: Felsenfestung Sigiriya
Sehenswürdigkeiten auf Sri Lanka

Sehenswürdigkeiten auf Sri Lanka

Auf Sri Lanka gibt es viele interessante Sehenswürdigkeiten. Hier finden Sie Kurzbeschreibungen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten auf Sri Lanka. Darunter befinden sich historische Orte, beeindruckende Bauwerke, Höhlen aber auch das Elefantenaisenhaus oder der Botanische Garten. Sri Lanka hat eine große Bandbreite an Sehenswürdigkeiten zu bieten, die im Rahmen einer Individual- oder Rundreise besucht werden können. 

 

Sehenswürdigkeiten

Adam´s Peak (Sri Prada)
Elefantenwaisenhaus
Felsentempel Dambulla
Felsenfestung Sigiriya
Felsenfestung Yapahuwa
Festung Galle
Palast in Polonnaruwa
Royal Botanical Garden Peradeniya
Sri Maha Bodhi Feigenbaum
Zahntempel von Kandy (Sri Dalada Maligawa)
Eintrittspreise


Adam´s Peak (Sri Prada)

Der Adam´s Peak ist ein 2.243 m hoher Berg auf dem sich ein bewohntes Kloster befindet. Im Kloster ist ein etwa 1,6 m langer Fußabdruck zu sehen, der von allen Weltreligionen verehrt wird. Buddhisten sehen in ihm den Sri Prada, den Fußabdruck Buddhas, Hindus den Fußabdruck Shivas, Christen den des Apostel Thomas´ und Muslime den Fußabdruck des Propheten Adams. Jeder Buddhist aus Sri Lanka sollte einmal im Leben den Gipfel bestiegen haben. Eine Steintreppe mit ca. 4.600 Stufen führt den Berg hinauf.


Elefanten Waisenhaus
Elefantenwaisenhaus

Elefantenwaisenhaus

Zwischen Colombo und Kandy liegt das Elefantenwaisenhaus, die größte und bekannteste Einrichtung dieser Art weltweit. Hier finden verlassene oder verletzte Elefanten in einem großen Freigehege Zuflucht und werden von speziell ausgebildeten Pflegern betreut. Am beste beobachten kann man die Tiere während der Fütterung sowie dem täglichen Bad im Fluss.

 

Fotos vom Elefantenwaisenhaus


Dambulla Felsentempel
Dambulla

Felsentempel Dambulla

Etwa 22 km von Sigiriya entfernt liegen die berühmten Felsentempel von Dambulla. In Dambulla gibt es fünf große Höhlentempel und 75 kleinere. In vielen Tempeln findet man alte Wandmalereien, die das Leben Buddhas beschreiben, sowie Steingravuren. In der prächtigsten Höhle befinden sich 150 Gottesstatuen.

Die Höhlen dienten um etwa 100 vor Christus als Zufluchtsort für den damaligen König, welcher aus Anuradhapura fliehen musste und sich 14 Jahre in die Höhle zurückzog.

 

Fotos vom Felsentempel Dambulla


Felsenfestung Sigiriya
Sigiriya

Felsenfestung Sigiriya

 

Zwischen Dambulla und Polonnaruwa, im Herzen Sri Lankas, liegt die Königsstadt Sigiriya mit ihrem „Löwenfelsen“. Auf einem 200 m hohen Felsen liegt die Festung. Der Aufstieg ist durch ein Treppensystem möglich. Der anstrengende Aufstieg lohnt sich, von hier aus hat man einen schönen Ausblick. An der Nordseite des Felsen ist links und rechts der Treppe eine Löwentatze zu finden. Auf etwa halber Höhe sind Malereien von nackten Frauen, den „Wolkenmädchen“ zu sehen. Um den Felsen herum befand sich eine Stadt, Überreste von Springbrunnen und einer Klosteranlage sind hier zu sehen.

Die Festung wurde im 5. Jahrhundert durch König Kassyappa errichtet. Er ließ seinen eigenen Vater lebendig einmauern, vertrieb seinen Halbbruder, den eigentlichen Thronerben und „verkroch“ sich auf dem Felsen.

 

Fotos von der Felsenfestung Sigiriya


Felsenfestung Yapahuwa

Die Felsenfestung wurde nach dem Vorbild von Sigiriya erbaut. Eine Treppe führt zur Felsenfestung hinauf und auf halben Weg befindet sich ein reichlich mit Steinmetzarbeiten verziertes Tor. Vom Hochplateau aus bietet sich dann ein beeindruckender 360° Blick.


Fort in Galle, Kanonestand
Fort in Galle

Festung Galle

Die Festung in Galle wurde von den Holländern zum Schutz des Hafens gebaut und gilt als die größte europäische Festung in Südostasien. Seit 1988 zählt das Fort als UNESCO Weltkulturerbe. Bei einem Rundgang auf dem Festungswall können Sie die Stadt überblicken.

 

Fotos von Galle


Palast in Polonnaruwa
Polonnaruwa

Palast in Polonnaruwa

Die Stadt Polonnaruwa diente von 1070 bis 1288 als Königssitz. Polonnaruwa zählt seit 1982 zum UNESCO-Weltkulturerbe und war lange Zeit im Dschungel versunken, bis der Ort 1820 von den Briten widerentdeckt wurde. Hier können Sie die Überreste des alten Königspalastes mit seinen Tempeln und Stupas besichtigen. Der Felstempel Gal Vihara beherbergt vier Buddhafiguren, die aus einem Felsen gehauen sind und eine Höhe von 1,5 m bis 7 m haben. Der Rundtempel Vatadage gehört zu Polonnaruwas ältesten Monumenten.

Weitere Sehenswürdigkeiten sind die höchste Buddha-Statue Sri Lankas bei Bentota (65 km südlich von Colombo), sowie ein Naturschauspiel, das „Blow Hole“ in Nakulugawuwa. Das ist ein „Loch“ in einem Felsen, wo Meerwasser von unten nach oben gedrückt und in etwa 20 m hohen Fontänen hoch gespritzt wird.

 

Fotos von Polonnaruwa


Botanischer Garten
Botanischer Garten

Royal Botanical Garden Peradeniya

Dies ist der größte Botanische Garten auf Sri Lanka und hier gibt es über 4.500 Pflanzen. Dabei stellt das Orchideenhaus mit mehr als 300 Arten eine der Hauptattraktionen dar. In Bereich des "Medizingartens" werden Bäume und Sträucher angebaut, die beim Ayurveda Anwendung finden. Zudem gibt es verschiedene Blumengärten, Gewächshäuser mit Kakteen, Palmenalleen, Gewürzgärten, blühende Bäume und einen See. 

 

Fotos vom Royal Botanical Garden Peradeniya


Sri Maha Bodhi Feigenbaum

Beim Sri Maha Bodhi Feigenbaum handelt es sich um den ältesten von Menschen gepflanzten Baum mit einem bekannten Pflanzdatum. Er wurde 249 v. Chr. gepflanzt und soll der südliche Ast des Baumes sein, unter dem Buddha die Erleuchtung erlangte. Der Sri Maha Bodhi Baum gilt als einer der heiligsten Orte im Buddhismus auf Sri Lanka.


Zahntempel in Kandy
Zahntempel

Zahntempel von Kandy (Sri Dalada Maligawa)

In der Kulturstadt Kandy, die im Zentrum Sri Lankas liegt, ist eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten Sri Lankas zu finden, die zugleich eine der wichtigsten Pilgerstätten des Buddhismus darstellt: der Zahntempel von Kandy. Im Tempel wird der linke Eckzahn des Buddhas aus dem 4. Jahrhundert stammend, aufbewahrt. Dreimal täglich wird der goldene Schrein in einer feierlichen Zeremonie für je eine Stunde geöffnet. Jedes Jahr findet das Fest Esala Peraher statt, in dem der Zahn des Buddhas durch die Straßen von Kandy getragen wird. Neben dem Zahntempel erstreckt sich der einstige Königspalast, der heute ein Nationalmuseum ist.

 

Fotos von Kandy


Eintrittspreise für Sehenswürdigkeiten in Sri Lanka


SehenswürdigkeitenPreise in USDSehenswürdigkeitenPreise in USD
Anuradhapuar32Mediringiriya5
Alu Viharaya3Mihintale5
Aukana8Minneriya National Park27
Breif Garden6Nalanda5
Buduruwagla5National Museum, Colombo5
Bundala National Park27National Zoological Gardens25
Dambulla15Peradeniya Botanical Garden11
Dunhinda5Pinnawala Elephant Orphenage25
Elephant Transit Home5Polonnaruwa32
Embekka Dewalaya2Rasvehera5
Gadaladeniya Temple2 Ritigala10
Galle Fort6Selavinayagar Temple5
Gangaram Temple2Sigiriya 39
Haggala Botanical Garden11Sri Maha Bodhi2
Henerathgoda Botanical5Temple 10
Hikkaduwa Marine National Park (Glasbodenboot)10Turtle Hatchery3
Isurumuniya3Udawalawe National Park27
Jathika Namal Uyana5Udawattakelle8
Kan Eliyan Rain Forest8Wasgamuwa National Park27
Kandyan Dance10Wevurukanala Temple2
Kanniya Hot Springs5Wilpattu National Park27
Kaudulla27Worlds End (Horton Plains)27
Lankatillaka Viharaya2Yala Nationalpark27
Madunagala - Hot Springs5Yapahuwa10

Hier kommen Sie zu unseren Touren