Sri Lanka Discover
Sri Lanka Discover ein Produkt von Sommer Fernreisen - seit 1987

Nationalsymbole von Sri Lanka

Der Löwe als Symbol der Tapferkeit taucht sowohl in der Nationalflagge als auch im Nationalwappen von Sri Lanka auf. Die Blaue Seerose, der Eisenholzbaum und das Ceylon Huhn sind ebenfalls Symbole für Sri Lanka.


Nationalflagge von Sri Lanka

Die Flagge von Sri Lanka wurde im Dezember 1978 angenommen und wird auch als "Löwenflagge" bezeichnet. Vor weinrotem Hintergrund zeigt sie im Zentrum einen goldenen Löwen, der in seiner rechten Vorderpfote ein Schwert hält. In jedem Eck dieses Flaggenteils ist das goldene Blatt der Banyan-Feige zu sehen. Die Blattspitzen sind auf den Löwen gerichtet. Auf der linken Seite der Flagge sind zwei gleich große vertikale Streifen in Grün und Safran. Die gesamte Flagge ist mit gelb umrandet.

Bedeutung:

Der weinrote Hintergrund symbolisiert das vergossene Blut der Menschen des Landes, der Löwe steht für Tapferkeit und die goldenen Blätter für Karuna (Mitgefühl), Metta (Güte), Upekkha (Gleichmut) und Mudita (Mitfreude). Die beiden Streifen symbolisieren die beiden Minderheiten des Landes, grün versinnbildlicht die muslimischen Bewohner und der safranfarbene Streifen die Tamilen.


Nationalwappen von Sri Lanka

Das seit 1972 bestehende Wappen zeigt in der Mitte einen weinroten Kreis mit einem goldenen Löwen der in der rechten Vorderpfote ein Schwert hält. Rund um den Kreis befinden sich reihum 16 Lotus-Blütenblätter, welche wiederum von zwei goldenen Reisähren umgeben sind. Über allem ist ein Darmachakra, ein Rad mit acht Speichen, das den Achtfachen Pfad des Buddhismus darstellt. Die Plakette steht auf einem goldenen Sockel, links vom Sockel befindet sich der Mond und rechts die Sonne, welche beide Langlebigkeit symbolisieren.


Nationalblume von Sri Lanka

Seit 1986 ist die Nationalblume von Sri Lanka die Blaue Seerose (Nymphaea stellata). Die wohlduftende Blume steht für Reinheit und Wahrheit und gedeiht in seichten Gewässern. Oft ist sie als Opfergabe vor buddhistischen Tempeln zu finden.


Nationalbaum von Sri Lanka

Das Eisenholz (Mesua ferrea), bzw. Na (singhalesisch), ein immergrüner und bis zu 30 m hoher Baum, ist seit 1986 der Nationalbaum von Sri Lanka. Die Blätter des Baumes sind weißlich, Neuaustriebe sind gelblich-pink gefärbt. Der Baum ist heilig, denn der nächste Buddha soll unter einem Eisenholz-Baum zur Erleuchtung gelangen. Das Holz wurde früher nur zum Bau von Heiligtümern verwendet, allerdings nicht nur für buddhistische und hinduistische Tempel, sondern auch zum Bau von Kirchen und Moscheen.

Noch immer wird der Baum gerne in die Nähe von Heiligtümern gepflanzt.

In der Ayurveda-Medizin spielen die Blüten, Blätter, Knospen, Samen, sowie das Öl und die Rinde des Baumes eine bedeutende Rolle.


Ceylon-Huhn - Nationalvogel von Sri Lanka
Ceylon-Huhn

Nationalvogel von Sri Lanka

Das Ceylon-Huhn (Gallus lafayetii), auch Gelbes Kammhuhn oder Lafayette-Huhn, ist der Nationalvogel von Sri Lanka.

Hier kommen Sie zu unserer Fotogalerie Tiere auf Sri Lanka